Münchner Helfernetzwerk Demenz

Aus dem Modellprojekt Helferverbund ist 2007 die freiwillige Arbeitsgemeinschaft Münchner Helfernetzwerk Demenz hervorgegangen, die die Ziele des Modellvorhabens fortführt. Das Münchner Helfernetzwerk Demenz besteht aus den unten genannten Einrichtungen und ist verortet innerhalb des Arbeitskreises "Alter und Gesundheit" der ARGE freie Wohlfahrtspflege München. Die Alzheimer Gesellschaft München e.V. erfüllt eine Koordinierungsfunktion, die durch das Sozialreferat der Landeshauptstadt München gefördert wird.

Folgende Einrichtungen beteiligen sich an diesem Verbund:

Alzheimer Gesellschaft München e.V.
Fachstelle für pflegende Angehörige

Arbeiterwohlfahrt München-Stadt
Fachstelle für pflegende Angehörige

Caritas München Nord
Fachstelle für pflegende Angehörige

Caritas München West
Fachstelle für pflegende Angehörige

Carpe Diem München e.V.
Fachstelle für pflegende Angehörige

Dein Nachbar e.V.
Fachstelle für pflegende Angehörige

Hilfe im Alter gGmbH Diakonie München und Oberbayern
Fachstelle für pflegende Angehörige

Malteser Hilfsdienst e.V.
Haus MalTa – Tagesstätte für Menschen in der Frühphase der Demenz

MÜNCHENSTIFT GmbH
Fachstelle für pflegende Angehörige

PARITÄTISCHER Wohlfahrtsverband e.V.
Beratungsstelle für ältere Menschen und Angehörige

PARITÄTISCHER Wohlfahrtsverband e.V.
Fachstelle für pflegende Angehörige

Europäisches Jahr der Freiwilligentätigkeit

Anlässlich des Europäischen Jahrs der Freiwilligentätigkeit hat das Münchner Helfernetzwerk Demenz unter Federführung der Alzheimer Gesellschaft München e.V. alle in diesem Verbund engagierten Helferinnen und Helfer am 7. April 2011 zu einer Feier eingeladen.

>> Rückblick auf diesen Tag  

Letzte Änderung: 17.11.2022