Individuelle und familiäre Unterstützung

Im Rahmen des Projekts "Demenz mitten im Leben" konnte neben einer individuellen Begleitung und Beratung für jüngere Betroffene und ihre Angehörige auch die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch mit anderen Betroffenen etabliert werden.

Innerhalb des Forums "Demenz mitten im Leben" finden immer wieder auch Freizeitaktivitäten wie Boulespielen, Bowling oder Besuche von Museen statt.

Dank der ehrenamtlichen Unterstützung des Vereins BetterThanNature e.V. konnte die Gruppe seit 2010 jeweils ein besonderes highlight erleben:

Spendengelder des SZ-Adventskalenders ermöglichten im Sommer 2014 zusammen mit Gästen des ASZ Untergiesing einen Ausflug zur Zugspitze.

Ein besonderer Höhepunkt ist das deutsch-französiche Alzheimer-Projekt "rencontre sans frontières", das 2012 mit einem einwöchigen Besuch unserer Gruppe in der Provence begann. Im Herbst 2013 fand der Gegenbesuch der französischen Partnergruppe in München und Oberbayern statt und 2014 verbrachten beide Gruppen eine gemeinsame Urlaubswoche in Belgien.

Letzte Änderung: 07.11.2016