TV-Tipps Juli 2020

Stand: 01.07.2020

Alle Angaben ohne Gewähr. Quelle: www.tvinfo.de

 

ÜBERSICHT

Fr 10.7. 02:10 Uhr ARD:
Stiller Abschied

Charlotte Brüggemann, Anfang 70, ist keine Frau, der man etwas vormacht. Mit Energie und Durchsetzungskraft führt sie seit dem Tod ihres Mannes das familieneigene Unternehmen. Neuerdings aber häufen sich irritierende Vorfälle: Charlotte wird fahrig, vergisst Termine, bringt Dinge durcheinander und kann sich nicht einmal an die Namen ihrer Enkel erinnern…..
Hinweis: Christiane Hörbiger verkörpert in „Stiller Abschied“ auf zutiefst bewegende Weise eine Alzheimer-Patientin.


So 12.07. 15:30 Uhr ZDFinfo:
Leschs Kosmos Bewegung - Universalmedizin mit Nebenwirkung


(Wissenschaft): Sport kann das Leben verlängern. Bewegung hält geistig fit. Doch nur etwa 14 Prozent der Deutschen bewegen sich ausreichend. Zwischen Fitnesswahn und Trägheit: Wo liegt das richtige Maß?

 

Di 21.07. 22:15 Uhr ZDF
Unvergesslich - Unser Chor für Menschen mit Demenz
(Neu / Die weiteren drei Folgen „Unvergesslich - Unser Chor für Menschen mit Demenz“ werden dienstags um 22.45 Uhr ausgestrahlt.)

Im Januar 2020 startete ein ungewöhnliches Projekt. Schauspielerin Annette Frier gründete gemeinsam mit dem Chorleiter Eddi Hüneke einen Chor für Menschen mit Demenz. Annette treibt hierbei nicht nur die Liebe zum Singen an. Sie interessiert sich für die Menschen und deren Geschichten. Und sie geht der Frage nach, ob es möglich ist, trotz aller Einschränkungen, beim Singen wieder wache Momente des Glücks empfinden zu können.

 

Sa 25.7. 18:10 Uhr SRF:
gesundheitheute - Die Gesundheitssendung mit Dr. Jeanne Fürst
Was hat das Herz mit Demenz zu tun?

Herzrhythmusstörungen können das Risiko für Demenz erhöhen. Das Herz sollte regelmäßig schlagen. Leider tut es das aber nicht immer - das kann zu Schäden an Hirngefäßen führen und dies wiederum zu Denkleistungsstörungen.

Letzte Änderung: 03.07.2020