Literatur / Publikationen

Eine Liste mit ausgewählter Literatur finden Sie auch bei der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. (>> Informationsblätter download).

Für Kinder und Jugendliche finden Sie auf unserer Homepage eine Zusammenstellung von (Bilder-)Büchern.

Aktuelle Publikationen der Alzheimer Gesellschaft München

Praxishandbuch "TrotzDemenz©"

Ein Manual zur Durchführung eines Seminars für Menschen im frühen Stadium einer Demenz und ihre Angehörige

Das 8-teilige Seminar TrotzDemenz© wurde von der Alzheimer Gesellschaft München entwickelt, um betroffenen Paaren und allein lebenden Erkrankten die Möglichkeit zu geben, sich nach einer frühen Diagnose mit krankheitsbedingten Veränderungen auseinanderzusetzen. Es zielt darauf ab, Strategien zur Bewältigung des aktuellen Krankheitsgeschehens zu entwickeln und Ressourcen zu stärken, um mit dem weiteren Verlauf der Erkrankung zurecht zu kommen.

Die Erfahrungen aus sechs Jahren erfolgreicher Umsetzung dieses Seminars wurden nun in einem Praxishandbuch (als CD-ROM) gebündelt, um weiteren Organisationen und Fachkräften die Durchführung des Seminars TrotzDemenz© zu ermöglichen.

Das Handbuch bietet Anleitungen für die Planung und Empfehlungen zur Umsetzung des Seminars sowie ausführliche Leitfäden für die Durchführung der acht Module. Informationen zu einzelnen Inhalten werden in Themenfeldern erläutert und durch Beispiele aus dem Seminar ergänzt. Einzelne Module können auch als Anregung für die Gruppenarbeit für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen genutzt werden.

Die CD-ROM kann bei der Alzheimer Gesellschaft München bestellt werden.
Preis: 25 Euro, zzgl. Versandkosten.

Flyer Praxishandbuch TrotzDemenz© (pdf)

Demenz-Wegweiser für München

3. aktualisierte Auflage (2014)

Die Broschüre gibt in ca. 100 Stichwörtern einen Einblick in das Thema Demenz und stellt über 100 Anlaufstellen für Diagnose, Beratung und Unterstützung bei Demenz in München vor. Die Erstauflage von 2006 wurde inzwischen zweimal aktualisiert. Die 3. Auflage erschien zum Welt-Alzheimer-Tag 2014. Ein Aktualisierungsblatt (9/2017) ergänzt aktuell die Druckfassung.

Die Druckfassung kann in unserem Online-Shop für 3,00 EUR bestellt werden. Der Download der aktualisierten Online-Version 3.2 ist kostenfrei.

Bestellung

Download

Publikationen im Rahmen von "Verstehen Sie Alzheimer" (2006)

Im Rahmen der Informationskampagne "Verstehen Sie Alzheimer?" sind folgende Veröffentlichungen erschienen, die Sie - vorbehaltlich der Verfügbarkeit - z.T. auch bei der Alzheimer Gesellschaft München e.V. beziehen können:

Cathy Stein Greenblat

Alzheimer und Lebensqualität

EB Verlag, Schenefeld b. Hamburg.
ISBN 3-936912-45-9, Neuer Preis: 9,80 EUR (plus Versand)

Der Bildband zeigt Aufnahmen aus einem auf Demenz spezialisierten Pflegeheim in Kalifornien. Die einfühlsamen Fotografien und ergreifenden Texte setzen der öffentlichen Wahrnehmung von Demenz viele positiven Aspekte entgegen. Demenzkranke Menschen können bei entsprechender Betreuung Lebensfreude und Lebensqualität empfinden.

bestellen

Heiner Aldebert

Jenseits der Freiheit

Demenz verstehen – Verständnis entwickeln – Zusammenleben gestalten. (2005) 3,00 EUR (plus Versand)

Arbeitshilfe für den evangelischen Religionsunterricht an Gymnasien. Herausgegeben von der Gymnasialpädagogischen Materialstelle der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

(Bezugsquelle)

Religionspädagogisches Zentrum Heilsbronn (Hrsg.)

Oma lebt in einer anderen Welt

Demenz wahrnehmen – Verständnis entwickeln – Zusammenleben gestalten. Arbeitshilfe für GS, FöSch, HS, RS und die Konfirmandenarbeit. 2006. 4,00 EUR (plus Versand)

Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern (Hrsg.)

Nähme ich Flügel der Mörgenröte ...

Die Handreichung (München, 2006) zur Begleitung von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen wurde 2009 in 2. Auflage herausgegeben und ist inzwischen vergriffen.

Heiner Aldebert (Hrsg.)

Demenz verändert (2006)

Hintergründe erfassen - Deutungen finden - Leben gestalten

Demenz verändert, das ist allen klar, die betroffen sind. Angehörige erleben es, Pflegende, Ärzte, Richter, Seelsorger, nachbarn auf der Straße. Aber was bedeutet diese Veränderung, in der Wahrnehmung des/der Erkrankten, für seine/ihre Persönlichkeitsrechte, worin genau bestehen ihre Ursachen, wie kann unsere schnell alternde gesellschaft damit umzugehen lernen? Welche praktischen verbesserungen können im Pflege- und Klinikalltag weiterführen, was spricht für, was gegen Frühdiagnostik, worin besteht der "ökönomische Nutzen" der Existenz eines Demenzkranken?

Der vorliegende Band stellt die Beiträge namhafter Autoren aus Wissenschaft und Praxis aus einer interdisziplinären Klausurwoche zum Thema "Demenz und Autonomie" am Institut TTN, Technik, Theologie, Naturwissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München im Februar 2005 vor.

EB-Verlag, Schenefeld, ISBN 978-3-936912-46-3. 24,80 EUR

Bayerische Architektenkammer , Landeshauptstadt München - Referat für Stadtplanung und Bauordnung (Hrsg.)

Wohngemeinschaft Demenz, Ideenwettbewerb 2006

Die 64-seitige Broschüre (2007) informiert über die Ergebnisse eines Ideenwettbewerbs zum Thema "Wohngemeinschaft Demenz" und stellt jeweils drei Gestaltungsvarianten zu fünf vorgegebenen Projekten vor. (Inzwischen ist die Broschüre vergriffen.)

Letzte Änderung: 21.09.2017