Individuelle Beratung, persönlich oder telefonisch

Fachstelle für pflegende Angehörige und Demenz-Telefon


Fachkräfte der Alzheimer Gesellschaft München beraten Menschen mit Demenz, Angehörige, deren soziales Umfeld sowie Fachinstitutionen zu allen Fragen rund um Demenzerkrankungen. Zusammen mit anderen Einrichtungen zählen wir zu den ausgewiesene "Fachstellen für pflegende Angehörige" im Bayerischen Netzwerk Pflege.

Immer wieder fragen Menschen besorgt an, was sie wegen zunehmender Gedächtnisprobleme unternehmen sollten. Angehörige und Patienten interessieren sich nach der ersten Diagnose vor allem dafür, was in der Folge der Erkrankung auf sie zu kommt und welche Vorsorgemaßnahmen sinnvoll wären. Im weiteren Verlauf der Krankheit werden Fragen zur medizinischen Behandlung und zum Umgang mit Betroffenen aktuell.

Logo Demenz-Telefon

Im persönlichen Gespräch können unsere Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle Demenz gezielt und ausführlich auf Ihre Fragen eingehen. Vereinbaren Sie einen Termin für eine telefonische oder persönliche Beratung.

Am Angehörigen-Telefon vermitteln wir auch telefonische Kontakte zu anderen Angehörigen.

Hausbesuche sind unter besonderen Umständen möglich.

Das Demenz-Telefon ist seit 2009 in die Regelförderung des Sozialreferats der Landeshauptstadt München integriert.

Logo des Sozialreferats der LH München

Die Fachstelle für pflegende Angehörige wird vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege gefördert.

Logo STMGP
Logo Demenzstrategie
Letzte Änderung: 18.12.2016