"Ernährung bei Demenz"

Vortragsreihe - 29. Juli 2021

Bild von Frau Dr. Martin

Im Rahmen von demenziellen Erkrankungen können Störungen im Ess- und Trinkverhalten auftreten. Das kann (pflegende) Angehörige, vor allem in der häuslichen Pflege, unter Druck setzen. Die Sorge, dass sich die Gesundheit des Menschen mit Demenz durch Mangelernährung oder Flüssigkeitsmangel verschlechtert, ist dann groß. Die Fachärztin für Innere Medizin und Geriatrie informiert über den Zusammenhang zwischen demenziellen Erkrankungen und dem veränderten Ess- und Trinkverhalten. 


Referentin: Dr. Stefanie Martin, Leitende Ärztin Sektion Geriatrie, Krankenhaus Barmherzige Brüder München

Termin: Donnerstag, 29. Juli 2021, 18 – 20 Uhr

Veranstaltungsort:  Alzheimer Gesellschaft München e.V., Josephsburgstr. 92, 81673 München und ONLINE

Der Eintritt ist kostenlos.
Anmeldung erforderlich unter Tel.: 089 – 47 51 85

>>Flyer mit allen Terminen!

Einen herzlichen Dank an die Jacob und Marie Rothenfußer Gedächtnisstiftung für die finanzielle Unterstützung der Vortragsreihe!
Letzte Änderung: 15.07.2021