Alzheimer Gesellschaft München e.V.

Newsletter 07/2021 (August 2021)

Sehr geehrte/r Frau/Herr ###USER_last_name###,

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Sie sich dafür angemeldet hatten oder weil wir Ihnen bereits regelmäßig Informationen zugesandt haben. Antworten richten Sie bitte an: 
newsletter@agm-online.de

Sollte der Newsletter nicht richtig angezeigt werden, 
klicken Sie bitte >>hier für die Ansicht auf unserer Homepage.

Für eine Abmeldung beachten Sie bitte die Angaben am Ende des Newsletters.


Heute informieren wir Sie über folgende Themen:

Aktuelles in München und darüber hinaus ...

Oasentag für pflegende Angehörige

Logo Oasentag AWO

Die Beratungsstelle für ältere Menschen der AWO München bietet in diesem Jahr wieder einen Oasentag für pflegende Angehörige an. Der Oasentag soll den Angehörigen die Möglichkeit geben, Kraft zu tanken und ein wenig Abstand vom Pflegealltag zu genießen.

Termin ist Freitag, der 27. August 2021. 

Weitere Infos erhalten Sie auf dem >>Flyer sowie in der Beratungsstelle unter der Nummer (089) 66 61 63 30 oder per >>Mail


Umfrage zur Lebensgestaltung bei Demenz

Logo DZNE

Trotz vieler Bemühungen sind Demenzerkrankungen bis heute nicht heilbar.
Dementsprechend ist es umso wichtiger, Lebensbedingungen zu schaffen, die Verläufe von Demenzerkrankungen mildern und gleichzeitig das Risiko, an Demenz zu erkranken, reduzieren. Nicht-medikamentöse Maßnahmen im Bereich der Lebens- und Alltagsgestaltung bieten hierbei vielversprechende Möglichkeiten. 

Bisher ist allerdings unklar, inwieweit solche Maßnahmen in der Demenzversorgung bereits Anwendung finden.
Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) will nun in einer groß angelegten Befragung herausfinden, welche Maßnahmen der Alltags- und Lebensgestaltung in der Praxis angewendet werden und welche gut geeignet oder weniger sinnvoll sind. 

Mehr Informationen zu der Studie finden Sie >>hier


Selbstfürsorge für pflegende Angehörige

Pflegende Angehörige und Pflegekräfte sind hohem pflegebezogenem Stress ausgesetzt.
Die Referentin Dr. Alexandra Wuttke-Linnemann erläutert in ihrem Vortrag, dass und wie man gut auf sich und die eigene geistige und körperliche Gesundheit achten kann. Wo kann man sich Hilfe holen und wie kann man sich seinen Alltag erleichtern? Was ist ein gutes Stressmanagement? Welche Angebote gibt es und wie kann man sich selbst entlasten?

Der Vortrag findet am Dienstag, 03. August 2021 von 15:30 - 16:30 Uhr statt. 

Weitere Infos zum Vortrag und zur Anmeldung finden Sie >>hier. 


Interessante Veranstaltungen (auch anderer Einrichtungen) finden Sie in unserem Terminkalender über folgenden Link:

http://www.agm-online.de/alzheimer-termine.html


Veranstaltungen der
Alzheimer Gesellschaft München e.V.

Aktivierungs- und Betreuungsgruppe im ASZ Bogenhausen startet wieder

Foto einer Betreuungsgruppe

Nach langer Pause kann unsere Aktivierungs- und Betreuungsgruppe im ASZ Bogenhausen endlich wieder starten. 

Die Gruppe findet jeden Donnerstag von 14:00 - 17:00 Uhr im Alten- und Service-Zentrum Bogenhausen, Rosenkavalierplatz 9, 81925 München statt. 

In unserer Gruppe treffen sich wöchentlich Menschen mit einer demenziellen Erkrankung in geselliger Runde. Wir aktivieren vorhandene Fähigkeiten durch leichte Gedächtnisspiele und Gymnastik.

Durch das gemeinsame Kaffeetrinken und Singen können die Gäste in der Gruppe Geselligkeit und Geborgenheit erfahren und sich entspannen.

Wir haben aktuell wieder Plätze frei. Zum gegenseitigen Kennenlernen bieten wir einen kostenlosen Schnuppertermin an.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Alexandra Fertig unter (089) 97 89 30 97 oder per >>Mail.


AGMaktiv 

Logo AGMaktiv

Mit AGMaktiv bieten wir ein umfangreiches und vielfältiges Programm für Menschen mit Demenz in jungen Jahren und/oder einem frühen Krankheitsstadium an. Dieses Angebot ist einzigartig in München und leistet einen wichtigen Beitrag für mehr Lebensqualität und eine aktive Teilhabe der Betroffenen.

Für den Monat August haben wir folgendes Programm geplant: 

Mo, 16.08.2021, 13.00 – ca. 15.30 Uhr: Isarführung Teil 2, von Thalkirchen bis Siebenbrunn

Do, 26.08.2021, 10.00 – ca.12.00 Uhr: „Den Wald erleben“ Waldaufenthalt in Grünwald mit Fr. Radke

Di, 31.08.2021, 10.00 - 15.00 Uhr: Fahrradtour zum Poschinger Weiher (insgesamt ca. 25km)

Alle Termine sind abhängig von der aktuellen Inzidenzzahl in München und den dazugehörigen Regelungen. 
Melden Sie sich daher bitte unbedingt bei Anna Wallner unter Tel. (089) 47 51 85 oder per >>Mail an. 


"DemiL" (Demenz mitten im Leben) Austauschgruppe

Am Montag, dem 30.08.2021, findet von 18.00 - 20.00 Uhr die Austauschgruppe "DemiL" für Angehörige und jung Betroffene (unter 65J.) im frühen Stadium statt. 

Die Gruppe bietet die Möglichkeit, sich mit Personen in einer ähnlichen Situation auszutauschen, sich zu vernetzen und Erfahrungen zu teilen. Die Treffen sind so aufgebaut, dass die anwesende Fachkraft Informationen zu einem vorher vereinbarten Thema in die Gruppe einbringt. Anschließend können sich die Teilnehmer*innen zu diesem Thema austauschen, Erfahrungen teilen, Fragen stellen und auch allgemein ins Gespräch kommen.

Melden Sie sich bitte bei Anna Wallner unter Tel. (089) 47 51 85 oder per >>Mail an. 


"TrotzDemenz" Austauschgruppe

Am Montag, dem 23.08.2021, findet von 18.00 bis ca. 20.00 Uhr die Austauschgruppe "TrotzDemenz" statt. 

Die Gruppe richtet sich an Angehörige und Betroffene im frühen Stadium einer Demenz. 

Anmeldung und Informationen erhalten Sie bei Anna Wallner unter Tel. (089) 47 51 85 oder per >>Mail.


Demenzberatung der AGM in fünf Alten- und Service-Zentren

Logo ASZ

 

Die Alzheimer Gesellschaft München e.V. bietet in fünf Alten- und Service-Zentren wohnortnahe Beratung zu Fragen rund um das Thema Demenz an.

Beteiligt sind das ASZ Solln-Forstenried, das ASZ Isarvorstadt, das ASZ Freimann, das ASZ Laim sowie das ASZ Neuhausen.
Beratungstermine vereinbaren Sie bei Interesse bitte direkt telefonisch im jeweiligen ASZ.

Die nächsten Beratungen finden an folgenden Terminen statt:

ASZ Solln/Forstenried: Di, 17. August 2021
ASZ Isarvorstadt: Augusttermin fällt aus
ASZ Laim: Augusttermin fällt aus
ASZ Neuhausen: Do, 12. August 2021 (auch in türkischer Sprache)

Weitere Informationen dazu sowie alle Kontaktdaten entnehmen Sie bitte unserem >>Flyer "ASZ-Sprechstunden"(pdf).


Offene Angehörigen-Gesprächsgruppen im August 2021

  • Angehörigenclub: 
    Mittwoch, 18. August 2021, 15.00 - 17.30 Uhr 
  • Angehörigentreff: 
    Mittwoch, 18. August 2021, 18.30 - 21.00 Uhr 

Beide Gesprächsgruppen finden wieder als Präsenzveranstaltung statt. 
Zur Einhaltung der Abstandsregeln ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Eine Anmeldung ist daher erforderlich. Anmelden können Sie sich direkt per >>Mail bei Iris Gorke oder telefonisch unter der Nummer: (089) 47 51 85.

Weitere Informationen über unsere Gesprächsgruppen für Angehörige finden Sie >>hier


Angehörigenseminar "Hilfe beim Helfen"

Logo Angehörigenseminar

Im Herbst findet wieder das Angehörigenseminar „Hilfe beim Helfen“ statt.
An sieben Abenden informieren wir über Krankheitsbild, Möglichkeiten der Behandlung und Umgang mit den Betroffenen, Betreuungsrecht und Pflegeversicherung. Im dazugehörigen Austausch mit anderen Angehörigen finden die Teilnehmer*innen praxisnahe Anregungen.

Die genauen Termine und weitere Informationen zum Seminar finden Sie >>hier

Das Seminar ist durch die finanzielle Unterstützung der BARMER kostenfrei. Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich bitte per >>Mail an Iris Gorke oder telefonisch unter der Nummer: (089) 47 51 85.


In eigener Sache

35 Jahre Alzheimer Gesellschaft München e.V.

Logo 35 Jahre AGM


Die Alzheimer Gesellschaft München e.V. wird heuer 35 Jahre alt. Bleiben Sie mit uns gespannt, in welcher Form wir dieses Festjahr gemeinsam begehen können. Wir informieren Sie fortlaufend über den Newsletter und unsere Homepage zum aktuellen Stand.


Jahresbericht 2020

Titelseite Jahresbericht 2020

Der Jahresbericht der AGM für das Jahr 2020 ist erschienen.
Er gibt einen ausführlichen Überblick über die haupt- und ehrenamtliche Tätigkeit in Verein und Beratungsstelle.

Der Jahresbericht steht als >>Download zur Verfügung.


  

Informationen der
Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V.
Selbsthilfe Demenz, Berlin

www.deutsche-alzheimer.de

5 Jahre Initiative Demenz Partner

Logo Demenz Partner

Aufklärung über Demenzerkrankungen und Sensibilisierung für die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen sind seit ihrem Start im Herbst 2016 die erklärten Ziele der Initiative Demenz Partner. In den letzten fünf Jahren wurde viel erreicht und bewegt. Gleichzeitig startet die Initiative nun in eine neue Phase. Es ist also ein guter Zeitpunkt für einen Rück-, aber vor allem auch Ausblick.

Unter dem Motto „Demenz braucht… Aufklärung“ findet am Donnerstag, dem 19. August 2021, von 14:00 bis 17:00 Uhr eine virtuelle Jubiläums-Veranstaltung statt. 

Das Programm und Informationen zur Anmeldung finden Sie >>hier


Technische Hilfsmittel

Unter dieser Rubrik stellen wir Ihnen technische Hilfsmittel vor!

In der Broschüre "Tablets, Sensoren & Co." der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. finden Sie eine Vielzahl technischer und digitaler Hilfen für das Leben mit Demenz. 

Technische Hilfsmittel sind heutzutage immer mehr ein großer Bestandteil unseres Alltags. Sie können auch mit einer Demenzerkrankung noch eine ganze Weile genutzt werden, können das Leben erleichtern und die Sicherheit erhöhen.

Das Angebot an technischen Hilfsmitteln ist riesig, einen Teil davon wollen wir Ihnen durch unseren Newsletter näherbringen!

Personenortung
Wenn die räumliche Orientierung beeinträchtigt ist, der Mensch mit Demenz aber alleine draußen unterwegs ist, kann es hilfreich sein, Namensschilder in der Kleidung oder der Handtasche anzubringen. Außerdem ist es vielleicht möglich, die umliegende Nachbarschaft oder Geschäfte mit einzubeziehen. Bei der Polizei können im Vorfeld eine Personenbeschreibung und ein Foto mit Hinweis auf krankheitsbedingtes Verlaufen hinterlegt werden.

Es gibt aber auch Ortungsgeräte in Form einer Uhr, einer einlegbaren Schuhsohle oder als kleine Box, die z.B. an Tasche oder Gürtel befestigt werden kann. Weiter gibt es auch ein Pflaster, das auf den Rücken geklebt werden kann oder Gehstöcke mit einem integrierten Ortungsgerät.

Weitere Infos zu den Produkten finden Sie in der >>Broschüre. 


TV-Tipps

Aktuelle TV-Tipps rund um Demenz, Pflege und Alter finden Sie >>hier.


Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!

Ihr Team der Alzheimer Gesellschaft München e.V.


Sie können den Newsletter unter folgendem Link abbestellen:

http://www.agm-online.de/newsletter.html?cmd=infomail

Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

 


 Impressum:

Alzheimer Gesellschaft München e.V.
Josephsburgstraße 92
81673 München
Tel:  089 - 47 51 85
Fax: 089 - 4 70 29 79

www.agm-online.de

info@agm-online.de

Spendenkonto:
Stadtsparkasse Konto 68 193 101
BLZ 701 500 00
IBAN: DE22 7015 0000 0068 193101
BIC: SSKMDEMXXX

Spenden online einfach unter: www.agm-online.de/spende-online.html



 

Die Alzheimer Gesellschaft München e.V. ist Ansprechpartner für Menschen mit Demenz, deren Familien und soziales Umfeld sowie für Fachinstitutionen. Sie versteht sich als Vertretung der Selbsthilfe und führt eine anerkannte „Fachstelle für pflegende Angehörige“ im Netzwerk Pflege Bayern.

Der Verein ist Mitglied der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz und im PARITÄTischen. Der Verein ist eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts München (VR 12013) und gem. Freistellungsbescheid vom 12.11.2019 als gemeinnützig tätig anerkannt.

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.